Zehn Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren trainieren regelmäßig die Brandbekämpfung und technische Hilfe, um später einmal in die Fußstapfen der aktiven Feuerwehrleute zu treten. In theoretischen und praktischen Übungen lernen die Jugendlichen unter anderem folgende Sachen kennen:

  • Brennen und Löschen
  • Fahrzeuge und Geräte
  • Knoten und Stiche
  • Löscheinsatz
  • Technische Hilfeleistung
  • Erste Hilfe

Diese Themen werden in spielerischer Weise und altersgerecht an die Feuerwehrleute von Morgen herangebracht.

Desweiteren veranstaltet die Jugendfeuerwehr Plieningen jedes Jahr eine Freizeit. Das Geld dafür wird aus der Christbaum-Einsammelaktion gewonnen und kommt der Freizeitgestaltung zugute. Da über 70% der aktiven Wehr aus ehemaligen Jugendfeuerwehrleuten besteht, ist diese Nachwuchsförderung sehr wichtig.

Informationen zum Coronavirus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen